Letztes Feedback

Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Wie bös

Wie böse manche Leute sind wird mir an meinen eh schon depressiven Tagen so richtig bewusst.

Da bin ich ganz dünnhäutig und kurz vorm Heulen.

So wie heute. Ich brauche Hilfe , beim haushalt und überhaupt. Also bin ich schon seit Tagen mit der hiesigen AWO in kONTAKT.

Dann kam Donnerstags die Dame.Verständnislos, uberheblich und türkisch. Ich natürlich wie so oft Kontaktgestört und kann mich nicht ausdrücken. Na dann hol ich eben meinen Sohn dazu, fällt der nichts besseres ein als den anzumachen und sagen: Da haben sie doch ihre Hilfe, soll doch der den Haushalt machen und sich um mich kümmern.

Hmpf- der Jung ist zarte 16 , zwar ein Bär aber 16. Ausserdem ist mein Kind seelisch Behindert. Da hat die Tante schon gar nicht hingehört. Nach einem Epilog ließ sie mir Prospekte da und ich sollte Pflegestufe beantragen, sie kommt dann um das mit mir anzugehen. 

Meinte aber noch so wie es hier aussieht, wird das wohl nichts und nur weil ich kein Bock habe und mein Kind nicht erziehen kann, dafür gibts keine Gelder.

Schön,schön, dann eben mal beim Chef bei der AWO anrufen und fragen ob der helfen kann bei der Koordinatiron  der Hilfen.

Ja er kümmert sich, legt auf. Na gut.

Dann bimmelte gestern mein Telefon und meine Mailbox sagte mir ich hab 23 anrufe. Wieso so viele? So oft hat doch keiner angerufen. Ich geh ja nicht immer ans FOn, weil kein Nerv oder Bock. Manchmal schlaf ich auch ganz fest, dann könnten Bomben fallen, ich würds nicht hören und Sohnemann geht schon mal gar nicht ran. Der sitzt in seiner Burg und träumt vor sich hin.

Oder weiß der Geier was der treibt auf Facebook und Co.

Also hörte ich brav die 23 Nachrichten ab, räumte so lang Geschirr ab, ging Pipi, machte Kaffe, streichelte den Hund und hinderte das Katzenkind daran meine Rauchutensilien im Wohnzimmer zu verteilen.

Apropos rauchen- das mokierte die AWO Tante auch. Ich rauch bis ich umfall,so ists.

 Tja nach zig verwirrenden Nachrichten- irgendwie muss das Vollautomatische Fräulein unter der Hitze gelitten habe, hörte ich schon die böse Stimme der AWO Tante: Hallo, ich war wie ausgemacht da aber sie haben es ja wohl nicht nötig da zu sein. Also ich dachte Sie haben es doch so dringend ausserdem habe ich ihrem Sohn am Diesnstag gesagt das ich komme.

Upps-Ich war da, lag aber komatös und fix und fertig im Bettchen, hab die gar nicht gehört. Pech.

Tja ich heute brav die AWO Tante angerufen. Mensch war die angefressen!!

Sie sagte sie hätte geklopft und an den Fenstern rumterrorisiert( wir wohnen EG)und dann wäre Sie mit ihrer Praktikantin abgerauscht. Oh je die Praktikantin wird hoffentlich nicht so herrisch wie unsere türkische Pädagogin sein.

Nach dem sie erst mal fertig war mit frusten hab ich versucht ihr das zu erklären.

Oh oh, mein grenzdebiles Kind soll eben einen Stift nehmen und notieren und ich soll die Klingel lauter stellen und warum ich ihren Chef anruf und warum ich es denn so Eilig habe mit der Hilfe. Als ich ihr versuchte das zu erklären wurde die Tante immer kieksiger- frei nach dem Motto ich kann sie echt nicht leiden.

Da wurde ich auch sauer und erzählte energisch noch mal alles was ich beim ersten Besuch schon erzählte, so viel dazu das sie auch richtig zugehört hatte.

 Wir Einigten uns auf einen Neuen Termin - hoffentlich penn ich nicht wieder ein!!

Nach dem Sie mich noch rund machte das ich keine Hife für den haushalt bekomme, da ich keine Gelder habe solle ich mir eine Putzfrau besorgen.

Klar ja- ich habe Rente und 93 Euro Hartz- eine Wohnung die dem Job Center zu teuer ist und blah. Das kennt man ja.

Also keine Putzfrau- mal sehn wie ich machs.

Die Tante nimmt mich nicht ernst, wahrscheinlich liegt das an ihrer Natur und überhaupt wer in Deutschland nicht den Kopf unterm Arm trägt bekommt mal gar nichts.

Mein Kopf hängt zwischen den Knien aber liegt noch nicht am Boden.

Das Ende dieser Geschichte ist das ich gestern Abend noch nen Nervenzusammenbruch hatte, mir die vom Arzt verordnete TAbletten in den Kopp warf und wartete bis das Gewitter vorüber ist.

 

9.8.13 14:13

Letzte Einträge: grössenwahn

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen